Den Cook-Key ausgepackt und angefasst

cook-key_titel1

Lange haben die Thermomix-Fans auf den Cook-Key gewartet. Es gab monatelange Spekulationen über das, was das Gadget für den TM5 können soll. Bereits vor Monaten konnte man sich für den Kauf den Cook-Key registrieren. In der letzten Woche wurden die ersten dann informiert, dass der Cook-Key bestellt werden kann.

Am Freitag kam der Key dann mit DHL auch bei mir an und am Sonntag hatte ich endlich die Gelegenheit die Erweiterung für den Thermomix zu testen.

cook-key2

Zunächst einmal war ich doch ziemlich überrascht von der tatsächlichen Größe des Zusatzmoduls für den TM5. Auf Fotos, die ich bislang gesehen habe, wirkte der Cook-Key doch irgendwie kleiner. Auf jeden Fall ist er sehr leicht, was sicherlich seinem Gehäuse aus Plastik zu zu schreiben ist.

cook-key

Der magische Schlüssel wird statt des Kochchips auf der linken Seite des TM5 angebracht und hält genau wie die Chips auch über einen Magneten fest am Thermomix.

Wenn man den Thermomix nun einschaltet, wird erst einmal ein s.g. Firmware-Update gemacht. Das dürfte wohl das erste mal sein, dass die TM5 Modelle ein Software-Update bekommen. Während des Updates darf der Thermomix natürlich nicht ausgeschaltet werden, ansonsten droht die Gefahr eines Software Totalschadens. Das Update dauert locker 3-4 Minuten und es gibt keinen Statusbalken der Rückschlüsse auf den Status der Aktualisierung zulässt. Also: Geduldig bleiben!

cook-key

Ist das Update erfolgreich, so startet der TM5 und man kann gleich erkennen, dass sich etwas an der Oberfläche des Touch-Display verändert hat.

Im nächsten Schritt geht es an die Einrichtung des Cook-Key, denn dieser muss schließlich mit dem heimischen WLAN verbunden werden.

cook-key

Man geht also in das Einstellungsmenü und dort auf den Punkt „Netzwerk-Konfiguration“. Dort wählt man den Punkt „Neue Verbindung“. Nun startet ein kleiner Assistent, bei dem man eigentlich nichts falsch machen kann, so lange man den Anweisungen folgt.

  • WLAN suchen
  • richtiges Netzwerk auswählen
  • Passwort eingeben
  • fertig!

Übrigens: Probleme mit der Verbindung? Ist der WLAN-Router zu weit weg? Dann empfehle ich dringend das => KLICK! hier.

Mit erfolgreichem Verbindungsaufbau wird man nun dazu aufgefordert, seinen Cook-Key unter cookidoo.de zu registrieren. Dazu benötigt man die ID des Cook-Key (im Bild verpixelt dargestellt). Mit Hilfe dieser ID wird euer Account bei Cookidoo (ehemals Rezept-Portal) mit dem Cook-Key fest verbunden. Nachdem man das gemacht hat, ist der Thermomix jetzt „richtig“ online.

Über das neue Cookidoo-Portal hat man Zugriff auf hunderte von Rezepten u.a. auch auf alle Rezepte die auf den beliebten Chips wie „Das Back Buch“ oder „A La Turka“ enthalten sind.

Alle_Kollektionen

In der unteren Leiste sieht man übrigens auch den praktischen neuen Wochenplaner, dort kann man Rezepte auf die einzelnen Wochentage ablegen und somit prima den Ernährungsplan der gesamten Familie für kommende Woche planen!

Wie kommen die Rezepte auf den Cook-Key?

Im Prinzip ganz einfach. Man organisiert sich über das Cookidoo-Portal und ruft die Rezepte über den Synchronisierungsbutton (zwei Pfeile) auf dem Thermomix wieder ab:

So einfach kann los gekocht werden. Auf dem TM5 findet sich dann übrigens auch der Wochenplan wieder.

Braucht der Cook-Key eine ständige WLAN-Verbindung?

Nein, braucht er nicht. Das WLAN wird nur benötigt um die Rezepte auf den 8GB großen Speicher zu packen. Danach kann der Cook-Key ruhig ohne eine Verbindung zum WLAN sein, sie Rezepte sind dennoch aufrufbar.

Was kostet der Cook-Key?

Aktuell noch 99,- € zum Einführungspreis, ab dem 01.01.2017 soll der Preis dann auf 129,- € erhöht werden. Man muss aber Wissen, dass sich weitere Kosten für das Abonnement im Rezept-Portal Cookidoo ergeben. Mit dem Kauf des Cook-Key bekommt man gleichzeitig auch eine 6-monatige kostenlose Mitgliedschaft für das Cookidoo Portal. Danach muss man 39,- € pro Jahr berappen. Ein Preis bei dem man Angesichts des großen Umfangs der Rezepte nicht meckern kann. Man kann auch auf ein Abo verzichten und Rezept-Kollektionen mit 10-12 Rezepten für 3,99 € einzeln kaufen. Aktuell braucht man übrigens auf jeden Fall eine Kreditkarte um den Key zu kaufen und auch für das Abo.

Lieferzeiten beim Cook-Key

Aktuell ist das ganz schwer zu sagen. Man konnte sich ja bereits seit einigen Monaten für den Cook-Key registrieren lassen. Die Registrierten werden nach Aussage von Vorwerk der Reihe nach per Mail benachrichtigt. Unmittelbar nachdem ich die Mail bekommen hatte, habe ich bestellt. Der Cook-Key war drei Tage später in der Post. Aktuell berichten aber einige Besteller darüber, dass die Lieferzeiten ansteigen. Hoffen wir mal, dass es nicht so lange dauert, wie man seinerzeit auf die Auslieferung des TM5 warten musste.

Kann man einen einmal registrierten Cook-Key weiter verkaufen?

Der Cook-Key wird fest mit dem Benutzerprofil bei Cookidoo verbunden. Es gibt dort nur die Möglichkeit einen weiteren Key zu registrieren, dort findet man keine Möglichkeit diese Registrierung aufzuheben. Ich vermute, dass ein anderer Benutzer, der den selben Key registrieren will den Hinweis erhält, dass der Cook-Key bereits registriert wurde. Man muss es also einfach mal ausprobieren, ich werde darüber berichten.

Den Ton ausstellen wenn man auf das Display tippt

Mit dem Update der Firmware wird ein Ton aktiviert, wenn man auf das Touch-Display des Thermomix klickt. Der kann ganz schön nerven. Wie kann man den Ton abstellen? Das geht ganz einfach: „Einstellungen“ => „Töne“ => „Weiter Taste“ und schon ist der Thermomix wieder stumm.

Fazit

Ich glaube, dass sich mit dem Cook-Key noch einiges entwickeln kann, denn nun ist der Thermomix das erste mal online. Wer weiss, vielleicht lässt sich der Thermi demnächst auch über das Smartphone steuern…

Übrigens: Diese und weitere tolle Themen werden top exclusiv und aktuell in Deutschland’s interessantester Facebook-Gruppe diskutiert. Folgt dem Link und werdet Mitglied => Klick!

thermomix gruppe

35 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo, kann ich den Cook-Key nur im heimischen Wlan-Netz anmelden? Ich möchte ihn gerne mit in den Urlaub nehmen und möchte da schon auch denCook-Key benutzen! In dem Sommerhaus gibt es auch Wlan!
    Danke

    • Sobald ein normales Wlan-Netz mit Internetzugang in das du dich einloggen kannst verfügbar ist, kann der Cook-Key das auch. Du brauchst natürlich den Netzwerkschlüßel des W-Lan’s und Empfang. Wie das allerdings bei Free Hot-Spots bzw. Access Points ist, wie das z.B bei Fastfoodketten angeboten wird (kostenloses Internet auf gewisse Zeit), bin ich mir nicht sicher.

  2. Mittwoch Abend bestellt. Freitag morgen da. Lieferung top.
    Einrichtung einfach. Aber das verbaute WLAN Modul ist Schrott.
    Der Router steht ein Zimmer weiter und wir bekommen mit Ach und Krach einen Balken wenn wir den TM etwas weiter in Richtung Router schieben. Alle Handys, Tablets und auch der Laptop haben vollen Empfang. Auch noch in dem Zimmer dahinter.

  3. Hallo! Ich habe ein Problem und zwar kann ich den Cook-key zwar aktivieren und er synchronisiert auch immer mit cookidoo aber ich bekomme nur die Rezepte aus dem Grundkochbuch angezeigt. Woran liegt das? Ich habe alles nach Anweisung gemacht.

    • Hallo Silke,
      man muss auf cookidoo.de die Kollektionen oder einzelnen Rezepte als Favorit markieren, danach am Thermomix aktualisieren. Anschließend sind die Rezepte drauf.
      Grüße

  4. Hallo, ich habe ebenfalls das Problem, was Silke beschreibt. Habe nur die Rezepte aus dem Grundkochbuch. Was machen wir falsch?

    • Als Favorit markieren oder in den Wochenplaner schieben (auf der Internet-Seite), danach am TM5 synchronisieren (die beiden kleinen Pfleile).

      Gruß
      Björn

  5. Braucht der Cook Key ständig WLAN zum Rezepte machen? Oder sind die Rezepte auch offline dann gespeichert, wenn übertragen? Will ihn mitnehmen und nutzen auch ohne WLAN im Haus.

    • Nein, braucht er nicht. Das WLAN wird nur benötigt um die Rezepte auf den 8GB großen Speicher zu packen. Danach kann der Cook-Key ruhig ohne eine Verbindung zum WLAN sein, sie Rezepte sind dennoch aufrufbar.

      Gruß
      Björn

  6. Hallo ,
    kann dieses Cook-Key auch die Waage reparieren ( Software Update )? Meist spinnt die Waage , sie springt hoch und runter wie sie gerade lustig ist 🙁 .

    Lieben Dank im vorraus !

    • Das kannst ich Dir nicht mir Sicherheit beantworten, ich möchte es aber nicht ganz ausschließen. Einen Versuch wäre es wert, denn bei allem was mit Technik und Software zu tun hat hilft ganz oft entweder ein Neustart oder ein Update.

      Gruß
      Björn

  7. Hallo,

    ich will den Key wieder verkaufen, kann den wohl wer anders registrieren wenn ich ihn von meinem Thermomix entferne und vom Profil trenne?

    • Gute Frage, die ich noch nicht beantworten kann. Vielleicht kannst Du uns ja weiterhelfen, wenn Du es ausprobiert hast…

      Gruß
      Björn

  8. Ich habe mir den key bestellt, kannst du mir sagen ob ich den dann nur auf meinem TM benutzen kann oder läuft der auch z.B auf dem meiner Mutter?

  9. Hallo,

    kann der Key ausgeliehen werden um nur das Software-Update durchzuführen? Wird die Software insgesamt flüssiger oder nur das „Connectioncenter“ sowie der Tastenton installiert? Kurzum: was ändert sich insgesamt durch das Update?

    Danke.

    • Kann man machen, aber mit dem Update ändert sich nicht soviel. Ohne den Key macht das Update IMHO keinen Sinn…

  10. Hallo bjoern, immer wieder versuche ich erfolglos mit dem CookKey ins Internet zu kommen. Du empfiehlst ein Gerät (für mindestens 50€) zusätzlich zu kaufen, wenn das sonst gute Wlan vom CookKey nicht erkannt wird. Das sehe ich nicht ein. Ich denke, dass mein Gerät einen Fehler hat, nicht wie versprochen funktioniert…! Ich überlege inzwischen, dass ich es einschicken sollte, damit es einen funktionierenden W-Lan Empfänger bekommt. Es gibt hier auch andere, die sich zu diesem Problem geäussert haben. Weißt Du etwas darüber, ob andere schon den CookKey zur Reparatur zurückgeschickt haben???Verkaufen will ich ihn nicht, ich möchte nur ein funktionierendes Gerät haben!

    • Nein, bislang sind mir keine Probleme bekannt. Kommt der Key denn ins WLAN rein? Hat er nur keine Internetverbindung? Probier mal den Thermomix näher an deinen WLAN Router zu stellen, nur um sicher zu gehen, dass es nicht an der Entfernung zum WLAN Router liegt. Eventuell blockt dein Router auch deinen Key? Hast du das schon ausgeschlossen?

    • Hallo Lisa!
      Obwohl bei uns alle Handys und PCs in der Küche vollen WLAN Empfang haben und zudem der Router auch in der Küche steht war eine Internet Verbindung beim Thermomix erst möglich, als wir das Telefon (DECT ) ausgeschaltet (Stecker raus) haben! Unfassbar oder? Aber ich bin froh, dass es jetzt funktioniert. Dennoch ist das WLAN Modul des Cookkeys eine Katastrophe.

      Viele Grüße Alexandra

      • Danke, ja, wir haben inzwischen auch Kontakt mit dem Internet bekommen nachdem wir den TM5 auf die Treppe ganz nahe der Fritzbox gestellt haben.
        So ein miserabler WI-FI- Empfänger ist absolut unwürdig für so ein tolles Gerät wie unseren TM5. Das ist auch für Vorwerk nicht gut! Denn es schmälert doch sehr die Freude an dem Cook-Key und die schwierige Verbindung mit dem Thermi

  11. Ich habe heute meinen TM5 bekommen und auch den Cook-Key. Leider wird mir nach dem Anstecken an den TM5 nichts angezeigt. Kein Softwareupdate keine Netzwerkverbindung. Ich glaube der TM5 erkennt ihn nicht. Gibt es eine Lösung für mein Problem?
    Registrierung habe ich komplett durchgeführt und das normale Kochbuch wird vom TM5 erkannt.

    Danke für die Hilfe

  12. Hallo,

    Wenn ich bei meinem TM5 mit CookKey die automatische Abschaltfunktion durch Drücken des Knopfes nützen möchte, macht der TM mir ständig eine Firmware Update. Ist das normal? Ich kann ihn dann auch nicht vom Strom nehmen. Kennt jemand das Problem.

  13. Hallo, unser cook-Keyboard sagt immer er findet keine Verbindung, obwohl wir Direkt vorm WLAN sitzen

    • Hast Du vielleicht die SSID deines WLAN versteckt? Oder einen MAC-Adressen Filter im WLAN aktiviert, so dass sich nur Geräte einwählen können, die dem Router bekannt sind?

  14. Hallo,
    Ich habe heute einen neuen tm5 bekommen. Ich konnte das Gerät auch problemlos im WLAN anmelden und den Coo-Key registrieren. Leider zeigt der Thermi nun beim synchronisieren den Fehler c573… Wenn ich es richtig interpretiere kommt er ins Internet, kann sich aber nicht bei cookidoo anmelden. Bei Cookidoo habe ich natürlich die Seriennummer des coo-Key gespeichert. Kann mir jemand weiterhelfen?

  15. Mein TM5 ist ca. ein Jahr alt und hat immer ohne einen Fehler Funktioniert. Zum Geburtstag habe ich den Cook-Key von meiner Frau bekommen. Was ich echt Super von der Funktion fand, da jetzt das lästige wechseln der Chips entfällt.

    Also ausgepackt und eingerichtet, um meine Gäste mit einem schönen Gericht zu verwöhnen. Was soll ich sagen, ich war begeistert bis zu dem Punkt, wo der TM5 auf einmal immer wieder den Dienst verweigert.

    Das Gerät friert beim Kochvorgang einfach ein. Ein bedienen über das Display ist dann einfach nicht mehr möglich. Nach einem Neustart fragt er zwar nach, ob er das letzte Gericht wieder aufrufen soll Da dieses an einem Tag, fünf mal der Fall war, empfinde ich das als unzumutbar.

    Nun stellt sich mich schon die Frage, ob es hier ein Softwareupdate die Probleme ausgelöst hat

    Jetzt schleichen sich auch auf einmal Fehlermeldungen ein, die ich vorher noch nie im Leben hatte. C161 Verriegelung nicht in Ordnung? Es ist alles zwar verschlossen, der Fehler kommt auch nach selbstständigen Neustart.

    Das Gerät läuft zum pürieren an und bricht auf einmral ohne Fehlermeldung ab.

    • Genau das gleiche Problem habe ich auch. Ich nutze den Key seit einer Woche und seit gestern geht es mir wie dir. Meine Garantie läuft am Dienstag leider aus. Meine Beraterin meinte nun ich solle ihn einschicken. Es ärgert mich sehr, da er jetzt 2 Jahre lang einwandfrei und ohne irgendwelche Fehlermeldungen gelaufen ist.
      Ich bin echt gespannt ob die das Problem beseitigen können.
      Janina.

  16. Hallo, auch ich habe den CK angeschlossen und aktiviert. Auch in cookidoo mehrere Varianten probiert wie z.B. Kollektionen in Favoriten gespeichert und auch einige einzelne Rezepte in den Wochenplaner gezogen. Im Anschluss die Synchronisation am TM gestartet. Er sagt dann Synchronisation ok. Allerdings ist seit dem „das integrierte Kochbuch“ verschwunden, in Favoriten stehen 0 Rezepte und von den 6 innden Wochenplaner gezogen Rezepten steht nur eines. Den CK habe ich vor 3 Stunden das erste Mal angeschlossen und ständig sagt mir der TM, mein Abo ist abgelaufen. Ich bin voll genervt , schade um die letzten 4 Stunden Lebenszeit, die ich im Ärger verbracht habe.
    Übrigens habe ich die Netzerkkonfiguration auch schon gelöscht und neu erfasst. Immer das gleiche Ergebnis. Ein weiterer Versuch, den CK an meinem 2. TM5 anzuschließen, blieb ebenfalls ohne Erfolg. Nerv! Kann wer helfen?

    • Komisch, vielleicht ein Fehler in deinem Account? Am besten mal den Support von Vorwerk kontaktieren.

      Gruß
      Björn

  17. Lustig… „das Update dauert locker 3-4 Minuten“ und im nächsten Schritt richten Sie die Netzwerkverbindung ein 😀
    Sehr interessant… woher bezieht das Gerät denn das Update?! Per Telepathie? Mir ist jedenfalls nicht bekannt, dass eine SIM-Karte im Thermomix integriert wäre…

    • Ja das ist schon lustig, lieber Tobias, dass Vorwerk das Firmwareupdate des TM5 bereits auf dem Stick gespeichert hat…

      Gruß
      Björn

  18. Hallo,
    Habe mich gegen den Thermomix entschieden und für eine günstigere Alternative.
    In meinem Fall ist es der Krups Prep & Cook. Hab ihn jetzt seit über einem halben Jahr und bin mehr als zufrieden.
    Hatte bisher noch keinerlei Probleme mit meiner Preppi:)
    Mfg Maria

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.